Programmierer_in/Webdesigner_in gesucht!
Gerne würden wir unsere Website auf einen aktuellen Stand bringen: optisch sowie technisch.
Nur so sehen wir eine Zukunft dieses Projektes. Daher suchen wir jemand, die/der sich mit der Erstellung von
Websiten auskennt und uns helfen würde, eine neue Seite für das Infoportal Aargrau zu erstellen.
Melden kann mensch sich einfach unter info[at]aargrau[punkt]ch

TELE M1: Dorf kämpft für Asylbewerber-Familie
Aktuell vom 10.2.2015: Vom Gemeindepräsident bis zum Pfarrer setzt sich Deitingen für eine Familie aus Äthiopien ein >>>


Was ist aus der Rechtsextremen-Hochburg Aargau geworden?
Aargauer Zeitung, 8.2.2015:Der Aargau galt noch vor zehn Jahren als eines der Zentren der rechtsextremen Szene – heute scheint es ruhig geworden zu sein. Eine trügerische Ruhe? «Eine Hochburg der rechtsradikalen Bewegung» nannte der Fricker «Neonazijäger» Heinz Kaiser den Aargau vor zehn Jahren. Die Grösse der Szene schätzte er damals auf bis zu 500 Mitglieder. Heute sagt Kaiser: «Es ist sehr ruhig geworden.» >>>


Frecher geht es kaum: Sprayer beschmieren Polizeiposten
Aargauer Zeitung, 6.2.2015: In der Nacht auf Freitag hat eine unbekannte Täterschaft am Bezirksgebäude Sprayereien angebracht. Im Gebäude befinden sich sowohl die Kantonspolizei als auch das Bezirksgericht. Die Polizei sucht Zeugen. Weshalb das Bezirksgebäude Lenzburg vergangene Nacht zur Zielscheibe von Sprayern wurde, ist derzeit völlig unklar. Eine unbekannte Täterschaft hat zwischen Mitternacht und Freitagmorgen um vier Uhr an der Fassade und verschiedenen Lamellenstoren Zeichen und Buchstaben aufgesprayt. >>>


Hausbesetzung in Olten
Seit dem 28. Dezember 2014 besetzt das Kollektiv RêveOlten ein Fabrikgebäude an der Industriestrasse.
Es soll ein Freiraum für unkommerzielle Anlässe und ein Platz, wo unterschiedlichste Kulturen aufeinander treffen können, geschaffen werden. Weiter >>>


Aargrau Beiträge des Jahres 2014
Nazis in Solothur, Punker*innen Pick*nick in Aarau, Voküs, Bars und mehr…
Das Archiv der letztjährigen Beiträge Weiter >>>